Hautpflege, Naturkosmetik

Warum ich kein Gesichtspeeling mehr verwende.

Vor bestimmt über einem Jahr habe ich aufgehört Gesichtspeeling zu verwenden. Welche Gründe es dafür gibt und wie ich alternativ meine Haut von Hautschüppchen und Mitessern befreie, darum geht es im heutigen Blogeintrag.

Für mich waren die Reibkörper in Gesichtspeelings entweder zu klein und ineffektiv oder aber viel zu grob und hautreizend. Obwohl ich solche Produkte ohnehin nicht mehr gekauft habe, bestehen die Reibkörper in konventionellen Gesichts- und Körperpeelings aus Mikroplastik. Man spült daher ständig mikrokleine Plastikteile den Abfluss hinunter, die durch die geringe Größe in weiterer Folge ungehindert im Meer landen und irgendwann wieder in unserer Nahrungskette und unserem Körper. Wer dennoch nicht auf Peelings verzichten möchte, ist am besten beraten sich kostengünstig, umweltfreundlich und ratzfatz eines selbst abzumischen.

Ein weiterer Grund warum ich kein Gesichtspeeling mehr verwende ist die Umstellung meiner Pflegeroutine. Seitdem ich angefangen habe mir mehr wiederverwendbare Zero Waste Produkte ins Badezimmer zu holen und meine Abschinkroutine zu verändern, ist auch der zusätzliche Nutzen eines  Gesichtspeelings verschwunden. Ich schminke mich nämlich schon lange nicht mehr mit Einweg-Wattepads ab, sondern mit Kokosöl, Gesichtsreiniger und kleinen, quadratischen Gästehandtüchern aus Baumwolle. Diese können nicht nur gewaschen und wiederverwendet werden, sondern haben auch einen täglichen, sanften Peelingeffekt der für mich fast vollkommen ausreicht.

Heilerdemaske statt Gesichtspeeling

Zusätzlich zu dieser täglichen Gesichtsreinigungsmethode die abgestorbenen Hautschüppchen sanft entfernt, schwöre ich einmal pro Woche auf eine Tiefenreinigung mit Heilerde. Was dieses Wunderpulver alles kann, man glaubt es kaum!

Heilerde ist ein aus eiszeitlichen Lößablagerungen gewonnenes Pulver, das bereits in der Antike als Naturheilmittel eingesetzt wurde. Sie wirkt gegen Sodbrennen und Reizmagen, bindet Cholesterin und hilft bei Akne und unreiner Haut. Pure Heilerde kann in Wasser aufgelöst getrunken oder mit Flüssigkeit angerührt als Kosmetikprodukt verwendet werden.

Warum also Heilerde statt einem Gesichtspeeling? Gesichtsmasken mit Heilerde wirken entzündungshemmend, entfettend und porentief reinigend und das ganz ohne Reibkörper. Einmal pro Woche reinige ich mein Gesicht mit einem cremigen Gesichtsreiniger und einer elektrischen Gesichtsbürste, bevor ich mir anschließend eine Gesichtsmaske mit Heilerde anrühre, die ich der Jahreszeit und dem jeweiligen Bedürfnis meiner Haut anpasse.

Damit man für 15 Minuten so aussieht wie das ‚Ding aus dem Sumpf‘ nimmt man 1 gehäuften TL Heilerde und vermischt diese dann mit 1/2 TL Wasser für die klassische Version. Wie flüssig oder cremig man die Maske anrühren möchte bleibt einem natürlich selbst überlassen. Wenn man die Haut beleben oder beruhigen möchte, kann man sie statt Wasser auch mit einem Pflanzenwasser bzw. Gesichtstoner anmischen (z. B. Rose, Lavendel oder Neroli). Man trägt die Maske am besten mit einem Maskenpinsel auf und lässt sie so lange auf dem Gesicht bis sie eingetrocknet ist. Alternativ kann man sie auch für eine bestimmte Zeit einwirken lassen und mit einem Wasserspray bzw. Toner immer wieder nachbefeuchten, sobald sie eintrocknet.

Im Winter finde ich es besonders sehr fein, die Heilerdemaske mit einem Gesichtsöl (klassisch mit Jojobaöl oder Mandelöl) anzumischen. Auch hier kann man die Maske wieder wunderbar an das jeweilige Hautbedürfnis angepasst werden (z. B. Jojoba-Teebaumöl für Problemhaut, Hagebuttenöl zur Entzündungshemmung und Regeneration).

Seit ich regelmäßig Heilerdemasken auflege, habe ich in Kombination mit meiner täglichen Abschminkroutine, deutlich weniger Mitesser und auch vor allem im Bereich der Nase und dem Kinn sichtbar kleinere Poren. Ich liebe die unendlichen Anwendungsmöglichkeiten von Heilerde und die Ergiebigkeit des Produkts, denn man kommt Ewigkeiten mit einer Packung aus. So günstig kann kein Gesichtspeeling sein!

Luvos Heilerde // 480 g um EUR 4,75 // z. B. bei dm drogeriemarkt

Translation:

For a very long time I have been using clay masks instead of facial peelings. They have so many more benefits over classic face peelings which also often contain micro beads that go straight into our oceans. Boo!

Previous Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen