Wedding

VEGAN WEDDING SPECIAL | Essen & Trinken

Uns beiden ist Essen sehr wichtig. Die verwendeten Lebensmittel, die Zubereitung und der Geschmack von Speisen, das hat alles seitdem wir vegan leben endlich den Stellenwert in unserem Leben eingenommen den Ernährung auch haben sollte. So wollten wir auch bei unserer Hochzeit keine Kompromisse eingehen und schnell war klar, dass das Essen & Trinken auch an unserem Tag einer der zentralen Punkte sein wird.

D&J-menü

Nachdem wir uns für eine Location entschieden hatten, bei der wir unser Catering selbst organisieren mussten, ging die Suche auch schon los. Gesucht wurde nach einem kompetenten Cateringservice, dass nicht nur versteht was vegan bedeutet sondern auch ein souveränes Menü zaubern kann, das bei allen gut ankommt egal ob vegan oder nicht-vegan, ob groß oder klein. Außerdem suchten wir nach einem Cateringprofi der eine Hochzeit auch logistisch professionell abwickeln und uns entsprechend beraten kann.

VEGANES HOCHZEITSCATERING

Ich kann gar nicht oft genug betonen wie froh wir sind die Event Company Opitz & Hasil gefunden und mit dem veganen Catering für unsere Hochzeit beauftragt zu haben. Seit 2011 tragen sie als erstes Unternehmen Österreichs das österreichische Umweltzeichen für Green Meetings & Events. 2014 erhielten sie ebenfalls als erstes Catering Unternehmen Österreichs die Vegan Zertifizierung. Das Unternehmen ist ein absoluter Eventprofi, das Cateringteam hat sich vor Ort weder vom ungeplanten Regenschauer noch vom Blitzeinschlag und großflächigen Stromausfall aus dem Konzept bringen lassen. Vom ersten E-Mail mit unserer lieben Cateringleiterin Johanna bis schließlich zur Verabschiedung vom Team an unserem Hochzeitstag, können wir wirklich nur äußerst beschwingt ausschließlich positives berichten! Das Verhältnis von Kunde und Dienstleister wurde hier schnell von einem harmonischen Teamgefühl begleitet und wir haben vom Grundkonzept bis zu den Details und letzten Feinheiten alles gemeinsam geplant und umgesetzt.

D&J-wasser
D&J-pommes

Bei den Speisen wollten wir natürlich jenes serviert haben, das wir beide gerne essen (Yay, Pommes!!) und vegane Gerichte die auch der Großteil an Nicht-Veganern vielleicht ohnehin öfters am Teller hat ohne sich bewusst zu sein, dass es rein pflanzlich ist.

Das war unser deliziöses Hochzeitsmenü:

D&J-couvert

Couvert | Jourgebäck mit Melanzaniecreme & veganem Kräutergervais

D&J-vorspeise

Vorspeisentrilogie | Mediterranes Grillgemüse mit weißem Bohnenpüree, Erbsenpüree im  Zucchiniröllchen, Tatar von Golden Delicious und Avocado mit Zitrone

D&J-suppe

Suppe | Gurkenkaltschale mit Bohnenkraut & Paradeiserwürfel oder Gelbe Paprikacremesuppe mit Thymiancroutons (unsere Gäste konnten am Tisch wählen)

D&J-spinatknödel

D&J-lasagne

D&J-linsenlaibchen

Hauptspeisen vom Buffet | Spinatknöderl mit Schmortomaten und Kartoffelpüree, Rote Linsenlaibchen mit Rosmarin Bratkartoffel und Lemongrasmayonnaise, Sommerlasagne mit geschmolzenen Paradeisern und Gemüsewok mit Basmatireis & geräuchertem Tofu

Salatbuffet | Fein gemischte Blattsalate, Gurkensalat, Erdäpfelsalat, Tomaten mit Paprika

D&J-dessert

Desserttrilogie | Schokoladenmousse mit Erdbeeren, Kokos Panna Cotta und Cremige Karamellnockerl mit Kaffeelikör

Mitternachtssnack | Kichererbsenchili mit Baguette

Das Essen war wirklich traumhaft! Alles war so unglaublich professionell, qualitativ hochwertig, flexibel und extrem kundenorientiert. Oder kennt ihr einen Caterer der am Vortag ungefragt extra am Flughafen anruft, um bei den Experten die wohl akurateste Wetterprognose herauszukitzeln? Ganz großes Kino!

Unsere Hochzeitstorte

Nachdem wir nicht so die Buttercremetortenfans sind, aber dafür Eis lieben und auch in rauhen Mengen verzehren, haben wir uns in die Idee einer veganen Eishochzeitstorte verguckt. Wir fanden den Plan auch sehr passend für unsere Sommerhochzeit, denn im Falle von hitzigen Temperaturen hätten sich die Gäste so gleich kulinarisch abkühlen können. Da es zum Tortenanschnitt, den wir am Nachmittag zum Sektempfang auf der Wiese geplant hatten, allerdings schon in Strömen geschüttet hat, gab es das Törtchen spontan bei Kerzenlicht indoor (einen großflächigen Stromausfall gab es nämlich ebenfalls).

D&J_hochzeitstorte1

D&J_hochzeitstorte2

Das köstliche Stück wurde nach unseren Vorstellungen und Geschmacksvorlieben (Cake Tasting inklusive) von der Eiscafékonditorei Zuckero für uns angefertigt, die sich unter anderem auch auf vegane, glutenfreie oder sogar zuckerfreie Süßspeisen spezialisiert haben. Die Torte war ein absolutes Highlight, denn sie hat nicht nur zuckersüß ausgesehen sondern auch wirklich so unglaublich gut geschmeckt!

Getränke

Bei den Getränken haben wir stark auf Regionalität geachtet. So hatten wir regionale Säfte, Höllinger’s Bio-Cola, köstlichen Muskatellerfrizzante und Weine aus dem Weinviertel vom Weingut Frank, österreichische Biere von Weitra und Schremser und sogar österreichischen Whisky aus dem Waldviertel von der Destillerie J. Haider.

D&J-muskatellerfrizzante

D&J_whisky

Mein Lieblingscider aus der Steiermark musste auch unbedingt auf unserer Hochzeit gezwitschert werden und so hatten wir glücklichen Hüpfer jede Menge Goldkehlchen Apfel und Goldkehlchen Himbeere für unsere Gäste zur Verfügung gestellt bekommen! Alle Äpfel aus denen der Premium-Cider in den wunderhübschen Flaschen gemacht wird, sind handgepfückt und die limitierten Jahressorten sind auch nur mit frischen Säften und nicht mit Konzentrat verfeinert. Nicht nur, dass Goldkehlchen unheimlich lecker schmeckt und erfrischt, es hat auch optisch perfekt zu unserer veganen Hochzeit gepasst!

D&J-goldkehlchen1

D&J-goldkehlchen2

Für die Party zur späteren Stunde hatten wir uns dann noch ein paar Signature Longdrinks gewünscht.

D&J-longdrinks

Nicht nur einmal wurden wir während unserer Hochzeitsplanung gefragt, ob wir denn tatsächlich nur veganes Essen auf unserer Hochzeit servieren, wo doch der Großteil unserer Hochzeitsgäste bestimmt nicht vegan lebe. Die Frage kam allerdings meistens von jenen die uns nicht gut kennen oder sich auch unter veganer Küche (noch) nicht viel vorstellen können. Ich habe dann meistens geantwortet, dass man bei Hochzeiten ja zum Beispiel auch an einer kirchlichen Trauung teilnimmt, obwohl man vielleicht selbst gar nicht gläubig ist oder einen anderen Glauben besitzt. Wenn ein Hochzeitspaar sich kosher ernährt oder Gurken hasst, warum sollte man dann genau an so einem besonderen Fest nicht das servieren, das einem selbst schmeckt? Ich hätte es eigentlich eher merkwürdig gefunden, wenn wir an unserem Hochzeitstag plötzlich Spanferkel und Hummer aufgetischt hätten und ich bin mir sicher unsere Hochzeitsgäste ebenso. Die meisten unserer Gäste waren zum ersten Mal auf einer veganen Hochzeit und fanden es eigentlich ziemlich cool!

Photocredit: www.thomassteibl.com

vegan_wedding_special

Alle weiteren Einträge zum Vegan Wedding Special findest du hier.

Translation:

Oh yes, I know you wanna know all about the vegan food we served at our wedding!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen