Wedding

VEGAN WEDDING SPECIAL | Brautschuhe & Accessoires

Ihr werdet hoffentlich verstehen, wenn ich an dieser Stelle noch nicht alle Details meines Hochzeitsoutfits mit euch teilen kann. Für mich war es als Hochzeitsgast immer der allerschönste Moment endlich den erste Blick auf die Braut zu erhaschen und ich möchte es für meine Gäste, von denen hier auch ein paar mitlesen, noch ein bisschen spannend machen. Ich war die Minuten bevor die Trauungen losgingen immer extrem nervös und ich habe auch oft ein Tränchen vergossen, wenn die Braut zum Altar geführt wird und sie der Bräutigam zum ersten Mal sieht. Ein wirklich magischer und einmaliger Moment, den ich – durchaus mit nervösem Schmetterlingsflattern im Bauch – nicht erwarten kann selbst zu erleben. Obwohl das Brautkleid für mich nicht die höchste Priorität bei der Hochzeitsplanung einnimmt, hat es für mich doch aufgrund der Tradition und Besonderheit solch ein Kleid zu tragen, eine sehr wichtige Bedeutung. Aber dazu wie gesagt in einem späteren Beitrag mehr.

Was ich euch aber nur zu gerne zeigen möchte sind die folgenden zwei wunderschönen Teile die ich an meinem Hochzeitstag ebenfalls tragen werde.

Vegane Brautschuhe & Accessoires

Beim Thema Brautschuhe habe ich bei anderen Bräuten meistens zwei Szenarien miterlebt:

1. Die Suche nach dem exakten schneeweißchampagnerbeigecremeeierschalernen Farbton passend zur Brautrobe gestaltet sich als endloser Horrortrip.

2. „Ich hab super Schuhe gefunden, die kann man nachher einfärben lassen und sie dann am Ball oder elegant in der Arbeit tragen“. Und niemand hat die Schuhe nach der Hochzeit jemals wieder gesehen…

Ich selbst habe Szenario #3 erlebt: die Schuhe habe ich bereits vor dem Kleid gefunden und gekauft; die Tasche etwas später zufällig und in fast exakt demselben Farbton gefunden. Ha ha! Für beide Teile war mir wichtig, dass sie vegan und fair produziert sind, sowie mich auch noch lange nach meinem Hochzeitstag begleiten und an diesen schönen Tag zurückerinnern lassen.

vegan_braut_schuhe_1

vegan_brautschuhe_2

Roni Kantor ist eine Modedesignerin aus Tel Aviv und entwirft neben toller Kleidung und Accessoires, leidenschaftlich gerne vegane, farbenfrohe und vintage inspirierte Schuhkollektionen. Alle Schuhe werden von ihr designt und in einer kleinen familienbetriebenen Fabrik in Thailand produziert. Das Material ist sehr hochwertiges veganes „Leder“, die Verarbeitung erfolgt ausschließlich sorgfältig von Hand. Roni hat neben der regulären Schuhkollektion auch eine eigene vegane Brautschuhkollektion bei der ebenfalls ein Modell entzückender als das andere ist.

Für mich war es ziemlich schnell klar, dass ich bunte Schuhe zu meiner Hochzeit tragen möchte. Ich liebe die Farbe gelb, ganz besonders diese Nuance. Mein Glück, dass ich mich durch die hebräische Website durchgeklickt und diesen Schuhtraum entdeckt habe. Da die Schuhe allerdings nicht über den internationalen Etsy-Store erhältlich waren, habe ich mich an das Customer Service gewandt. Was folgte war eine perfekte Schuhgrößenberatung, ein problemloser, unkomplizierter Versand und ein baldiges Eintreffen meiner Brautschuhe.

Ich bin unendlich froh Roni Kantor entdeckt zu haben, denn ich komme nach wie vor nicht aus dem Anschmachten heraus. Für meine (Braut-)schuhe musste ich keinerlei Kompromisse eingehen, ganz im Gegenteil. Ich liebe das Design, das hochwertige Material, die schöne Verarbeitung und den fairen Preis.

vegan_braut_schuhe_5

vegan_braut_schuhe_6

vegan_braut_schuhe_3

vegan_braut_schuhe_tasche_1

Fragen die mich auch schon länger quälten: wo gibt man als Braut seinen Kleinkram hin? Man kann ja schlecht mit Handtasche zum Altar schreiten. Aber alles Zeug der Trauzeugin oder Mama geben? Die beiden werden ja auch nicht mit Rucksack anrücken. Wenn man keine Tasche hat, wo kriegt man dann bloß dezent ein Taschentuch her, wenn das Tränchen drückt? Wenn man doch eine Tasche hat, liegt sie dann beim Essen am Schoß?

Ich habe mich jedenfalls für eine Tasche entschieden. Ich werde ein bisschen was zum gelegentlichen nachretouchieren mitbringen und die ein oder andere Sicherheitsnadel. Man weiß ja nie. Auch hier wollte ich in ein Stück investieren, das ich später noch gerne mit Freuden tragen werde. Vegan und fair produziert muß sie sein, ganz klar!

Meine virtuelle Shoppingtour führte mich erneut nach Tel Aviv. Dass es in Israel eine eine stark ausgeprägte Veganszene und viele Tierrechtsaktivisten gibt, war mir bekannt. Eigentlich nur logisch, dass es dann auch das ein oder andere vegane Design zu entdecken gibt wie das Taschenlabel MeDusa. Genau wie Roni Kantor verleihen die beiden Designerinnen hinter MeDusa Vintageelementen einen modernen, frischen Touch und experimentieren dabei mit neuen, innovativen Materialien. Alle Taschen sind 100 % vegan und aus recyclebaren Materialien hergestellt.

vegan_braut_tasche_1

Die Classic Clutch Bag für die ich mich entschieden habe, zeigt neben der poppigen Farbe das eigentliche Kernstück von MeDusa, die florale „signature“ Kunsstoffapplikation. Die Verarbeitung der Tasche ist äußerst hochwertig, sie scheint sehr pflegeleicht zu sein und ist für mich die perfekte Kombination aus knallig bunt, verspielt und elegant.

vegan_braut_tasche_2

vegan_braut_tasche_3

vegan_braut_tasche_4

vegan_braut_tasche_5

vegan_braut_schuhe_tasche_2

Roni Kantor Slingback Sandaletten & MeDusa Classic Slim Clutch in Yellow

Ebenso schön lässt es sich nach veganen Brautschuhen und Taschen bei Beyond Skin Bridal, Matt & Nat oder Verena Belutti stöbern.

vegan_wedding_special

Alle weiteren Einträge zum Vegan Wedding Special findest du hier.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen