Body, Boy Talk, Hair, Im Test, Naturkosmetik, Trends

Naturkosmetik aus Südafrika – ESSE & AFRICA ORGANICS

Die Schönheitsgeheimnisse die der wunderbare Kontinent Afrika zu bieten hat, faszinieren mich. Zudem sind sie gerade auch in aller Munde bzw. verstärkt auf Haut und Haar. Arganöl, Kakaobutter, Marulaöl, Karitébutter, Rooibos und viele mehr, sind nur einige der wohltuenden Pflanzenwirkstoffe die die Aufmerksamkeit der Beautylandschaft gerade Richtung Afrika lenken. Was für mich bei der Gewinnung solch exotischer Inhaltsstoffe eine große Rolle spielt, ist ein behutsamer Umgang mit den Ressourcen und der Natur. Nur weil die Beautywelt jetzt nach Arganöl und Baobab schreit, sollten weder Pflanzen, Tiere, Umwelt noch die lokalen Bauern und Kooperationspartner draufzahlen müssen.

onceuponacream_vivaness_esse_2

onceuponacream_vivaness_africa_organics_2

Auf der Vivaness bin ich auf zwei Naturkosmetikmarken aus Südafrika gestoßen, die genau das nicht im Sinne haben. Ganz im Gegenteil steht bei der Gesichtspflegemarke Esse Organic Skincare und dem Haarpflegelabel Africa Organics ein behutsamer und verantwortungsbewusster Umgang mit Natur, Tier und Mensch im Mittelpunkt. Auf der Messe hatte ich die Gelegenheit mit Esse & Africa Organics Gründer Trevor Steyn zu plaudern und mehr über die beiden Marken zu erfahren. Ich bekam auch jeweils ein kleines Try & Travel Kit mit zum durchprobieren und stelle euch wie versprochen die Produkte nun genauer vor.

ESSE Organic Skincare

Bei den 100 % veganen & tierversuchsfreien Produkten von Esse Organic Skincare steht vor allem die Verwendung von Rooibos-Pflanzenextrakt im Mittelpunkt. Dieses bildet in sämtlichen Cremeformulierungen statt Wasser die Basis, denn es wirkt überdurchschnittlich antioxidativ. Bei der Produktion und Gewinnung der Rohstoffe wird durch Kooperationen mit der Organisation PhytoTrade Africa (der einzige Unternehmensverband Afrikas, der die Entwicklung von fairem Handel und nachhaltigem Anbau unterstützt) besonders darauf geachtet die Biodiversität zu schützen und faire & rasche Bezahlung der Rohstofflieferanten zu gewährleisten. Zusammengefasst steht Esse Organic Skincare für

  • spürbare Kraft der pflanzlichen Wirkstoffe des Urkontinents Afrika
  • Pflanzen aus Wildwuchs (organisch!) kein Plantagenanbau
  • Biodiversizität in Afrika 100faches als in Europa
  • pH balanciert auf den pH Wert der Haut zwischen 4.5 und 5.5
  • vegan (keine Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe)
  • alkoholfrei
  • ECOCERT-zertifiziert

onceuponacream_vivaness_esse_1

ESSE Organic Skincare Travel / Try Pack

enthält: Cream Cleanser (10 ml), Gel Cleanser (10 ml), Toner (10 ml), Cocoa Exfoliator (10 ml), Deep Moisturizer (10 ml), ca. EUR 10, z. B. bei Staudigl

esse_organic_skincare_vegan_7 esse_organic_skincare_vegan_4 esse_organic_skincare_vegan_6

Cream Cleanser

Esse Cream Cleanser entfernt sanft und effektiv Schmutz und Make-up. Verunreinigungen werden sanft weggewaschen. Jojobaöl versorgt die Haut während der Reinigung ausreichend mit Feuchtigkeit.  (100 ml // ca. EUR 11 , z. B. bei Staudigl)

esse_organic_skincare_vegan_3

Gel Cleanser

Der Gel Cleanser ist ein leicht schäumendes, prickelndes Gel, welches die Haut porentief reinigt ohne auszutrocknen. Pfefferminzöle und Öle aus grüner Minze erfrischen und verbessern die Mikrozirkulation.der Haut. Afrikanischer Aloe-Extrakt wirkt entzündungshemmend. (100 ml // ca. EUR 11, z. B. bei Staudigl)

esse_organic_skincare_vegan_8

Toner

Esse Toner rundet den Reinigungsprozess mit Wirkstoffen ab die zur Revitalisierung und Verbesserung der Hautstruktur beitragen. Rooibos Extrakt wirkt antientzündlich und antioxidativ. Olivenblattextrakt bekämpft die negativen Auswirkungen der Umweltverschmutzung. (100 ml // ca. EUR 12, z. B. bei Staudigl)

esse_organic_skincare_vegan_2

Cocoa Exfoliator

Der Cocoa Exfoliator ist ein sehr angenehmes, erfrischendes Peeling für alle Hautbilder. Feine Kakaoteilchen glätten und verfeinern die Hautoberfläche. Afrikanische Öle aus Wildwuchs nähren und glätten die Haut. (50 ml // ca. EUR 16, z. B. bei Staudigl)

esse_organic_skincare_vegan_1

Deep Moisturizer

Esse Deep Moisturiser verleiht Feuchtigkeit und gleicht das Hautbild aus, ohne ölige Rückstände oder trockene Hautstellen zu hinterlassen. Jojobaöl reguliert und unterstützt die natürliche Hautschutzfunktion. (50 ml // ca. EUR 24, z. B. bei Staudigl)

esse_organic_skincare_vegan_5

FAZIT: Die Hautpflegeprodukte von Esse Organic Skincare sind wirklich umwerfend toll. Nicht nur weil ich Rooboistee liebe und ihn so auch ganz nah am Gesicht tragen kann. Ich habe mit diesem Trial Pack lediglich einen Ausschnitt des Sortiments getestet, aber davon hat mich wirklich jedes der fünf Produkte restlos überzeugt. Der Duft ist extrem sanft mit einem angenehmen Hauch von Rooibos. Die Funktion und Wirkung der Produkte ist perfekt aufeinander abgestimmt und lässt sich zudem prima für ein Double Cleansing bzw. die Gesichtsreinigung nach der japanischen Layeringmethode einsetzen. Besonders angetan haben es mir Toner, Cocoa Exfoliator und der Deep Moisturizer. Der Toner klärt sanft nach der Gesichtsreinigung, so als würde man sich abgekühlten Rooibostee auflegen. Die Peelingpartikel des Cocoa Exfoliators sind supereffektiv und dieser Duft und Anblick des Produkts, toll! Das Beste kommt zum Schluss: der Deep Moisturiser hat wohl die grandioseste Textur, die ich seit langem zwischen den Fingern gespürt habe. Sanfter geht es nicht. Es wirkt unglaublich cremig, so als wäre der Moisturiser bis zur allerfeinsten Konsistenz püriert worden. Auch die Pflegewirkung ist perfekt, genauso die kurze Zeit bis die Creme eingezogen ist. Besonders schön finde, ich dass diese Marke zeigt wie viel Engagement und Verantwortung für alle Beteiligten man einbringen kann, um so tolle Produkte zu entwickeln, die überdurschnittlich gut und leistbar sind. Das macht Esse Organic Skincare für mich sowohl von innen als auch außen schön.

Africa Organics

Africa Organics wurde ebenso wie Esse von Trevor Steyn gegründet und ist eine Eco-Cert zertifizierte Naturkosmetiklinie aus Südafrika, die die besten und hochwirksamsten Zutaten aus dem Wildwuchs Afrikas Natur beinhaltet. Die Produkte sind ebenfalls Eco-Cert & Vegan Society zertifiziert und auch die Gewährleistung von Fairness  gegenüber allen Kooperationspartnern wird durch enge Zusammenarbeit mit der Organisation PhytoTrade Africa gewährleistet. Das Sortiment umfasst Produkte für Haar (Mongongo, Baobab, Marula) und Körper (Kalahari Melon) und ist komplett vegan sowie frei von Tierversuchen. Zusammengefasst steht Africa Organics für

  • Afrikas reinste Öle
  • zertifiziert organisch
  • Pflanzen aus Wildwuchs (organisch!) kein Plantagenanbau
  • vegan (keine Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe)
  • biologisch abbaubar
  • ECOCERT-zertifiziert
  • Fair Trade
  • Ohne Konservierungsstoffe, künstlichen Farbstoffe, SLS, Parfum, Mineralölderivaten, Propyleen Glycol

africa-organics-vegan-8

africa-organics-vegan-6

africa-organics-vegan-7

africa-organics-vegan-5

Kalahari Melon Body Wash

Der Kalahari Melon Body Wash frische, natürliche Waschlotion, die selbst für sehr empfindliche Haut geeignet ist. Aloe beruhigt und regeneriert strapazierte Haut, während Rooibos Schutz vor freien Radikalen bietet. Mit der Kalahari Melon Duschcreme wird Ihre Haut gründlich, und doch sanft gereinigt. Die Haut fühlt sich erfrischt an und duftet mild. (210 ml // ca. EUR 15, z. B. bei Staudigl)

africa-organics-vegan-2

Kalahari Melon Body Lotion

Die Kalahari Melon Body Lotion ist eine leichte, nicht fettende Lotion für jeden Tag, die auf natürliche Weise lang anhaltende Feuchtigkeit spendet. Sie versorgt die Haut mit Omega-6-Fettsäuren aus der Kalahari-Melone und anti-oxidierenden Flavonoiden aus Rooibos. Die Haut fühlt sich sanft und geschmeidig an und strahlt gesund. (210 ml // ca. EUR 15, z. B. bei Staudigl)

africa-organics-vegan-3

Marula Shampoo

Das Marula Shampoo ist ideal für die tägliche Pflege für normales Haar. Es enthält natürliche, biologisch abbaubare Schaummittel, die das Haar nicht angreifen. Rooibos wirkt als Antioxidant und Marula beugt Haarbruch vor. Pfefferminzöle geben dem Shampoo einen frischen, belebenden Duft und regen zudem die Mikrozirkulation der Haarfolikel an. (210 ml // ca. EUR 15, z. B. bei Staudigl)

africa-organics-vegan-1

Marula Conditioner

Der Marula Conditioner ist ein sanftes und leicht verträgliches Produkt, das für die tägliche Haarwäsche eignet. Marula ist nicht nur bei den Tieren sehr beliebt. Das pflegende Öl versorgt das Haar sanft mit Feuchtigkeit ohne es zu beschweren oder zu verfetten und reduziert deutlich Trockenheit und Haarbruch. Der frische Duft kommt aus der feinen Mischung aus Kokos und Minze. (210 ml // ca. EUR 15, z. B. bei Staudigl)

africa-organics-vegan-4

FAZIT: Bei dem Testset von Africa Organics sind mir vor allem die beiden Haarpflegeprodukte besonders aufgefallen. Sowohl Shampoo und Conditioner sind für normales Haar bestens geeignet und zudem auch, obwohl ich das nicht unbedingt empfehle, für eine tägliche Haarwäsche. Das beeinhaltete Minzöl duftet nicht nur herrlich sondern wirkt tatsächlich wie beschrieben durchblutungsfördernd und das ist super für die Kopfhaut. Es prickelt fast ein wenig beim einmassieren. Da das Shampoo wie viele Naturkosmetikshampoos aufgrund der milderen Tenside nicht so intensiv schäumt ist man leider dazu verleitet mehr vom Produkt zu nehmen. Da muss man sich wirklich beherrschen, bei mir stellt sich dann nämllich oft nicht so ein schönes „Sauberkeitsgefühl“ ein. Ist aber reine Gewöhnungssache. Der Conditioner ist auf ejden Fall sehr ergiebig. Ein kleiner Klecks reicht aus um die Längen damit zu durchtränken und zu pflegen. Eine schöne Haarpflegelinie von der ich auf jeden Fall noch mehr probieren möchte, z. B. unbedingt das Baobab Hair Treatment Oil.

translation_logo

All eyes on African Beauty products at the moment. If you check out these two gorgeous brands you’ll understand why.

Diese(s) Produkt(e) wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht bezieht sich auf meine persönliche Meinung zu den Produkten im Interesse einer wahrheitsgetreuen Berichterstattung für die LeserInnen von Once Upon A Cream.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Tanja April 17, 2014 at 2:59 pm

    Ich bin schon länger Leserin deines Blogs und finde ihn wirklich toll gemacht und sehr informativ. Ich blogge auf life-of-larimare.com auch über Naturkosmetik, vegan und nicht vegan und habe auch die ESSE Produkte getestet. Ich kann mich deiner Meinung nur anschliessen, ich war ganz traurig als meine Proben leer waren.
    Lg tanja

  • Reply Hello Africa! | ONCE UPON A CREAM | Vegan Beauty Blog Juli 9, 2014 at 3:33 pm

    […] und Faszination für Designer und Beautyproduktentwickler. In meinem ersten Beitrag über Naturkosmetik aus Südafrika habe ich euch schon zwei interessante Marken vorgestellt. Mich faszinieren dabei vor allem die […]

  • Reply GOODBYE 2014 | Mein Jahresrückblick in Bildern & Worten. | ONCE UPON A CREAM | Vegan Beauty Blog Dezember 31, 2014 at 4:17 pm

    […] Die Kosmetikmarke Esse aus Südafrika hat bei mir wirklich nachhaltig Eindruck hinterlassen. Die auf Rooibos basierten Produkte duften irre gut, pflegen die Haut wunderbar und machen sich auch optisch sehr gut im Badezimmer. Ich habe die Produkte auf der Vivaness kennen- und in Wien liebengelernt. […]

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen