Im Test, Naturkosmetik

Im TEST | SONNENTOR Bio-Naturkosmetik

DIE PFLEGE IN DER DIE SONNE WOHNT! So wird sie beschrieben, die neue Naturkosmetik-Linie von SONNENTOR. Wie auch bei allen anderen Produkten ist hier die traditionell, bäuerliche, familiäre Philosophie mit im Grundrezept: In der Natur liegen die besten Rezepte für ein schönes und langes Leben. Den ständigen Kreislauf zu bewahren, die Wertschätzung der Natur, alles Leben & Lebenlassen und die Nachhaltigkeit bei der Herstellung und Verarbeitung aller Produkte machen Sonnentor so besonders und einzigartig.

Alle Produkte aus der neuen Kosmetiklinie sind daher

– aus kontrolliert biologischen Rohstoffen
BDIH-zertifiziert – „Kontrollierte Naturkosmetik“
– frei von synthetischen Rohstoffen und Paraffinen
– frei von synthetischen Farb- und Duftstoffen
– frei von synthetischen Konservierungsstoffen, Parabenen, PEG und Silikonen
– 100 % vegan. Verzicht auf Tierversuche
– Die Verpackungen sind recycelbar. Verzicht auf Überverpackungen

Das noch gut überschaubare Produktsortiment umfasst bisher:

Gesichtspflege (Reinigungsmilch, Gesichtswasser, leichte Creme, reichhaltige Creme),
Hautpflege (Duschgel, Körperlotion, Handcreme),
Haarpflege (Shampoo, Spülung) und auch
Pflege für den Mann (Haarshampoo & Duschgel, After Shave Balm)

Folgende Produkte durfte ich für euch testen:

DUSCHGEL OLIVE & ECHINACEA
(250 ml, EUR 12,90)

Das sagt SONNENTOR: Reinigt mild und schonend. Olivenöl und Sheabutter wirken rückfettend und machen die Haut geschmeidig. Für jeden Tag. pH-neutral.

Das sagt OUAC: Das Duschgel kommt in einer praktischen Pumpflasche, so muss man nicht erst den Nagel unter die klemmende Verschlusskappe rammen (meine Spezialität) bevor die Schäumerei losgehen kann. Aufschäumen lässt sich das Duschgel allerdings nur mit einer „Badelilie“ sonst bleibt es eher schaumgebremst. Der Duft geht stärker in Richtung „bio“ und erinnert an eine Mischung aus Zitrusnoten und Kräutern. Wie ich finde angenehm erfrischend und somit toll für Morgenduscher.

KÖRPERLOTION OLIVE & ECHINACEA
(250 ml, EUR 18,90)

Das sagt SONNENTOR: Zart im Duft und angenehm frisch, zieht sie leicht ein und hinterlässt ein samtiges Hautgefühl. Karottenöl und Phyto-Extrakte machen die Haut widerstandsfähig. Geeignet auch als After Sun Pflege oder After Shave Bodylotion.

Das sagt OUAC: Kommt ebenfalls in einer praktischen Pumpflasche und daher kein Aufschrauben mit glitschigen Cremefingern nötig. Die Konsistenz der Creme wirkt sehr reichhaltig. Zu meinem Erstaunen zieht sie aber superschnell ein und hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl. Die Haut wirkt schön gepflegt und mit gesunden Inhaltsstoffen bestens versorgt. Auch hier treffen erfrischende Kräuternoten aus dem Fläschchen auf’s Näschen.  Der Duft hält sogar bis zum nächsten Tag auf der Haut.

HANDCREME OLIVE
(120 ml, EUR 14,90)

Das sagt SONNENTOR: Rasch einziehend versorgt sie selbst stark beanspruchte Hände mit ausreichend Feuchtigkeit und Pflege und duftet dabei erfrischend.

Das sagt OUAC: Sehr angenehme Textur, besonders ergiebig (ein Pump ist mehr als ausreichend) und zieht nach kurzem einmassieren rasch ein. Eher für den Heimgebrauch oder Bürotisch geeignet, da die Pumpflasche für unterwegs etwas unhantlich ist.

REINIGUNGSMILCH ALOE VERA & CALENDULA
(120 ml, EUR 16,90)

Das sagt SONNENTOR: Reinigt normale bis trockene Haut sanft und erhält den natürlichen Säureschutzmantel. Nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser abspülen. Auch zum Entfernen von Augen-Make-up.

Das sagt OUAC: Mein Favorit aus der Kollektion! Zur Reinigung das Gesicht kurz angefeuchten und dann einen Pump Reinigungsmilch mit den Fingern darauf verteilen und einmassieren. Anschliessend mit einem feuchten Schwämmchen oder feuchten Wattepad alles abnehmen. Hinterlässt ein extrem angenehm, gereinigtes Hautgefühl. Das Gesicht fühlt sich sauber und gepflegt an, jedoch nicht zugecremt oder auch „quietschglatt“ wie nach der Reinigung mit einer Gesichtsseife. Auch hier ist der Duft besonders angenehm und dezent.

KLARES GESICHTSWASSER ALOE VERA & ROSA CANINA
(120 ml, EUR 14,90)

Das sagt SONNENTOR: Spendet wohltuende Feuchtigkeit, insbesondere nach der Reinigung. Per Hand oder mit Wattepads leicht auf die Haut auftragen oder einfach das Gesicht besprühen (ohne Alkohol).

Das sagt OUAC: Ein toller Toner für das Gesicht, der mich vor allem durch den angenehmen, rosigen Duft überzeugt hat. Lustiger Vorfall beim ersten Ausprobieren: nach einem direkten Pump ins Gesicht (ich finde es so am erfrischendsten) war meine Haut noch immer trocken. Wie? Stattdessen wurde mein Badezimmer mit Aloe Vera und Rosa Canina benetzt, denn ein Teil des Gesichtswassers ging links und der andere rechts am Gesicht vorbei :-) Die Sprühflasche schien mich nicht zu mögen und sprühte zweigeteilt nach links und rechts. Also wird der Toner auf ein Wattepad gesprüht und so auf dem Gesicht verteilt. Ebenfalls ein Liebling des Sortiments und die ideale Ergänzung zur Reinigungsmilch!

Die Produkte von Sonnentor sind in allen Sonnentorshops, ausgewählten Geschäften, sowie direkt über den Webshop erhältlich.

FAZIT: Für mich steht SONNENTOR vor allem für Innovation, Qualität und Design. Diese drei Komponenten finden sich für mich auch in der Naturkosmetiklinie wieder. Das süße und ansprechende Design, dass sich über die Produktpalette erstreckt, symbolisiert auch in den Kosmetikprodukten einen frischeren, zeitgemäßen und sehr glaubwürdigen Zugang zu Bio- bzw. Naturkosmetik. Naturkosmetik muss nicht immer gleich nach Kuhstall riechen, darf und soll aber durchaus so duften wie die Natur eben duftet. Ganz ehrlich, wirkt das Produkt sonst noch glaubwürdig, wenn Olive oder Aloe Vera draufsteht und Zuckerwatte rausduftet? Ich finde besonders die Gesichtspflegeprodukte wirklich toll und „nachkaufenswert“. Und da ich es ganz genau wissen will, habe ich beschlossen das Kräuterparadies von SONNENTOR in Sprögnitz mit allen Sinnen selbst zu erkunden und noch mehr über die neue Kosmetiklinie zu erfahren…

translation_logo

Austria’s famous organic company SONNENTOR has launched a brand new beauty line. I got to test some of their goodies. Yum!

Diese(s) Produkt(e) wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht bezieht sich auf meine persönliche Meinung zu den Produkten im Interesse einer wahrheitsgetreuen Berichterstattung für die LeserInnen von Once Upon A Cream.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen