Body, Im Test

Im TEST | SANTE dental med Zahncreme Vitamin B12

Im Grunde genommen ist die Zahnpasta ja das wichtigste Beautyprodukt in jedem Badezimmer (neben der Seife!). Man schminkt sich damit zwar keine Smokey Eyes oder einen verführerischen Kussmund, aber eines steht fest: schöne, gesunde Zähne sind eines der wichtigsten Beautyaccessoires und die wollen gut gehegt und gepflegt sein.

Leider tummelt sich auch bei den herkömmlichen Zahnpasten zumeist viel Unveganes bzw. Unvegetarisches. Wodurch sich für mich zu Beginn meiner veganen Karriere wieder die Frage stellte: was kann da bitteschön vom Tier drinnen sein? Gut, da wäre einmal Knochenmehl (igitt!), tierisches Glycerin oder auch Propolis. Aber kein Problem, vegane und tierversuchsfreie Zahnpasten waren schnell gefunden.

Heute stelle ich euch ein brandneues Exemplar vor, das ich kürzlich zum Ausprobieren erhalten habe. Das Spezielle an dieser Zahnpasta ist eine Anreicherung mit Vitamin B12. Nicht nur für Veganer interessant…

B12 was ist’s, wer braucht’s? |
Das Vitamin B12 (oder Cobalamine) wird durch bestimmte Mikroorganismen produziert. Zum einen finden sich diese in der Darmflora von Wiederkäuern, zum anderen auch auf „verschmutzten“ Nahrungsmitteln (ungewaschenem Obst, erdigem Gemüse, etc.). Der menschliche Dickdarm enthält ebenso zu einem geringen Teil solche B12 herstellenden Mikroorganismen, allerdings ist diese „Eigenproduktion“ für eine ausreichende Zufuhr nicht fähig und wir müssen auf Nahrungsmittel setzen. Da VeganerInnen keine Wiederkäuer und deren bereits verzehrte B12-Quellenverspeisen, kann eine vegane Ernährung zu einer geringeren Aufnahme von Vitamin B12 führen. Ebenso Vegetarier, ältere Menschen, Personen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Schwangere und Stillende sowie Raucher sollten ihre B12-Zufuhr im Auge haben.  Noch mehr & sehr detaillierte Informationen zum Vitamin B12 findet ihr übrigens hier.

Bei vielen Veganern sehr beliebt ist das Nahrungsergänzungsmittel VEG1. Für alle, die nicht jeden Tag an „Berta Zwölf“ denken möchten, bietet Sante mit einer neuen Zahncreme allerdings eine superpraktische Alternative:

SANTE dental med Zahncreme Vitamin B12
75 ml // 4,95 EUR (z.B. bei denn’s)




Das sagt SANTE: SANTE dental med Zahncreme Vitamin B12 – pflegt und schützt Zähne und Zahnfleisch mit einem zahnärztlich getesteten Wirkstoffkomplex aus Natriumfluorid, Xylitol und Bio-Salbei. Die Kombination aus Natriumfluorid und Vitamin B12 wirkt nachweislich gegen Zahnfleischentzündungen und bekämpft Karies verursachende Bakterien. Die Zähne und Zahnzwischenräume werden durch die feine Textur der Zahncreme sanft gereinigt. Mit Pfefferminzöl für einen angenehmen Geschmack und frischen Atem. Das wertvolle Vitamin B12 in der Dental med Zahncreme wird vom Organismus über die Mundschleimhäute aufgenommen und kann – regelmäßig angewendet – den Vitamin B12-Mangel reduzieren oder sogar ausgleichen.

Das sagt OUAC: Die Idee | einer um das Vitamin B12 angereicherten Zahnpasta finde ich grandios, denn ein wirklicher Freund von Tablettchen bin ich eigentlich nicht. Man vergisst auch nicht mehr auf seine tägliche Dosis B12, denn das Zähneputzen funktioniert ja bei den meisten automatisch. Die Wirkung | konnte ich selbstverständlich noch nicht nachprüfen. Ich schätze meine B12 Speicher werden auch noch relativ voll sein, nach 12 Jahren Vegetarierdasein. Eine Teststudie belegt allerdings eine 60% Vitamin B12-Anreicherung nach 4-wöchiger Anwendung (Testergebnis bei 2x täglicher Anwendung einer B12-Zahncreme über einen Zeitraum von 4 Wochen. Quelle: Institute of Clinical Chemistry and Biochemistry, University of Magdeburg, Germany, 2011.) Der Geschmack | der Zahnpasta und ich wurden leider keine Freunde. Ich brauche bei meinem 2xtäglichen Zahnputzerlebnis eine wahre arktische Minzexplosion, sonst fühle ich mich nicht erfrischt genug. Der Geschmack der Sante Zahncreme ist sehr dezent minzig und erinnerte mich auch ein bisschen an beigemengtes Backpulver. Das ist aber wahrlich „Geschmackssache“. Wenn man als Veganerin so wie ich ohnehin B12 mit VEG1 substituiert und auch Zahnpasta kauft, dann ist man mit dieser Zahncreme umgerechnet bestimmt günstiger dran. Den Preis | finde ich daher absolut in Ordnung auch angesichts dieser absoluten Innovation.

FAZIT: Die neue Sante Zahncreme mit Vitamin B12 Anreicherung ist eine absolut tolle Innovation! Ich würde die Zahnpasta definitiv kaufen und gegen mein tägliches VEG1 austauschen, wenn sich die Minze noch ein bisschen stärker macht. Da ist sie mir leider noch etwas zu wenig frisch. Aber pastellrosa ist sie schon mal…

translation_logo
As a healthy vegan girl I keep my vitamin B12 under watch. I have my daily VEG1 but only recently tried this brandnew tooth paste by Sante enriched with B12. How fab is that?

Diese(s) Produkt(e) wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht bezieht sich auf meine persönliche Meinung zu den Produkten im Interesse einer wahrheitsgetreuen Berichterstattung für die LeserInnen von Once Upon A Cream.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen