Hair, Naturkosmetik, Trends

BEAUTY TREND | Meerwasserspray

In der Hitze des Sommers verlangt alles nach leichten und luftigen Looks. Nicht nur bei Kleidung, sondern auch bei Haut und Haar. Der heurige Frisurentrend liegt klar bei lässigen Flechtfrisuren, aber auch bei lockeren Beach Waves. Während bei Flechtfrisuren eine geschickte Hand gefordert ist und entweder die eigene Kreativität oder die Auswahl eine der unzähligen Youtube-Anleitungen zum gewünschten Zopfzirkus, gibt es für die lockeren Strandwellen ein neues Trendprodukt am Markt: MEERWASSERSPRAY.

Ich habe selbst immer gerne die Griffigkeit, das Volumen und die leichten, natürlich geformten Locken genossen, wenn ich einen Urlaub am Strand verbracht habe. Wenn sich Salz und Wind ins Haar mischen, gab es für mich selten Bad Hair Days, denn mein „Bommel“ war immer buschig und genau dort wo er hingehörte. Das Schöne an Strandfrisuren ist die durchaus erwünschte Unperfektheit bei der jedes Haar nicht am gewohnten Platz festgeklebt werden muss, sondern ein ungezwungener Urlaubslook absolut erlaubt ist.

Somit war es nur eine Frage der Zeit bis Salz, Wasser und Co. in einem hübschen Fläschchen Platz finden und damit auch abseits der Meeresbrise ein paar lässige Beach Waves nachgezaubert werden können.

JOHN MASTERS ORGANICS Sea Mist
Meerwasser-Struktur-Spray mit Lavendel
266 ml // EUR 19,75 (z. B. bei Natural Cosmetics)

IMG_5378

jmo_sea mist_2

jmo_sea mist_3

jmo_sea mist_4

jmo_sea mist_5

Ich habe mir das Sea Mist von John Masters Organics nach Hause geholt, das neben Salzwasser noch fein nach Lavendel duftet. Das Spray wird ins feuchte Haar aufgesprüht und dann mit dem Föhn getrocknet. Je nach natürlichem Lockengrades der Haare, kann man sich auch einen oder zwei Zöpfe binden und diese trocken föhnen bzw. mit den Zöpfen schlafen gehen und am nächsten Tag kurz aufföhnen.

Vegane und tierversuchsfreie Meerwassersprays gibt es neben John Masters Organics auch von ferry’s (Veggie Love hat hier kürzlich darüber berichtet) oder auch bei LUSH.

Wer seine Geldbörse schonen möchte, kann sich das Salzwasserspray auch selbst in einer Sprühflasche abmischen: Meersalz aus dem Drogeriemarkt, Wasser und ein paar Tropfen ätherisches Öl – voilá.

translation_logo
Have you ever tried to get beach waves far away from the beach? With Salt Water Sprays you can do it!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen